SM Crossduathlon Limbach-Oberfrohna 10.10.2020

Heute fand die dritte und letzte Sächsische Meisterschaft 2020 bei herbstlichen und trüben 10°C in Limbach- Oberfrohna statt. Für die Altersklassen im Schüler- und Jugendbereich war es die einzige SM überhaupt, die dieses Jahr durchgeführt werden konnte. Daher kamen etliche bekannte Nachwuchssportler aus der KRL und machten diesen Wettkampf spannend und schnell. Natürlich präsentierten sich unsere Kaderathleten aus Leipzig stark, wie auch die Schüler und Jugendlichen vom SC Chemnitz, dem TV Dresden und vom Team Fangt das Gnu, die hier ihren Heimvorteil ausspielten.

Bei den Erwachsenen traten 18 Männer und Frauen in der SM im Crossduathlon gegeneinander an. Und aufgrund dieser besonderen Zeiten konnte das Starterfeld mit einem Welt- und Europameister sowie Goldmedaillengewinner bei den Paralympics namens Martin Schulz glänzen. Die SG Aderlsberger ließen sich aber davon nicht beeindrucken und siegten sowohl bei bei den männlichen als auch bei den weiblichen Sportlern.

Wir danken dem Veranstalter, dass die Verschiebung dieser gelungenen Veranstaltung möglich war und dass vor allem im Nachwuchsbereich einer der wenigen Multiwettkämpfe in Sachsen neben dem Crossduathlon in Bautzen und dem Swim & Run in Leipzig stattfinden konnte.