Ungewöhnliche Zeit mit neuen Ideen – 3. Platz für Dresdner Spitzen Triathlon Team Damen in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga

Mit sächsischer Beteiligung fand an diesem Wochenende das Erste Bundesligarennen in diesem Jahr statt.

Bei den Männern nahmen neben dem Dresdner Spitzen Triathlon Team (Platz5 in der 2. Bundesliga) mit Marco Kühne, Björn Scheibner, Jens Bavendiek und Otto Junghannß auch PhilippDressel-Putz, Justus Töpper und Jakob von Müller an dieser neuen Wettkampfform teil.

Einen fantastischen Erfolg mit Platz 3 feierten die Damen des Dresdner Spitzen Triathlon Team mit Pauline Neidel, Anna Harbo Maarupgard Pedersen, Anna Heyder und Sophie Lingelbach.

Aufgrund der Coronakrise wurde das erste Saisonrennen virtuell als Radrennen, in Kooperation mit ZTSxPaceheads, auf der Plattform Zwift ausgetragen und ging über rund 40 Kilometer mit über 300 Höhenmetern.

Einen Eindruck vom Rennen findet Ihr auch in einem Video des Triathlon Potsdam.