Abschluss KRL in Cottbus

Bei noch einmal optimalen Bedingungen fand heute das Finale der KRL statt. Und dieser Tag begann für einige wie beispielsweise den Thüringern problematisch, denn die Autobahn war zeitweise gesperrt und einige unsere Sportler standen darin. Die jüngeren Schüler verpassten somit leider ihren Start. Ab AK Schüler A konnten wir wenigsten einen späteren Start anbieten. Daher verzögerte sich dann auch für die Großen die Siegerehrung, die seit vielen Jahren dieses Jahr wieder einmal vor Ort stattfinden konnte. Zum Schluss war aber die Freude der Sportler groß. Wir gratulieren allen Siegern, dem TSV Cottbus, der die Mannschaftswertung gewonnen hat und allen Sportlern, die gewertet werden konnten, weil sie an mindestens vier Wettkämpfen teilgenommen haben. Ein großes Lob geht an die Sportler und Sportlerinnen, die bei allen 9 Wettkämpfen der Mitteldeutschen Kinder- und Jugendrangliste starteten, denn der Zeit- und Kostenaufwand ist nicht ganz zu vernachlässigen.

Alle erfolgreichen Teilnehmer können ab diesem Jahr ihre Urkunde hier selbst herunterladen und ausdrucken.

Fotos: Mandy Salzmann