17.06.2018 Beachfeeling beim 3. Sparkassen-TriDay am Störmthaler See

Sogar Athleten aus Hamburg, Neubrandenburg und Tschechien folgten der Einladung zum 3. Sparkassen-TriDay des Tristars Markkleeberg e.V. in Kooperation mit SV Handwerk Leipzig und SC DHfK Leipzig.

Neben Wertungen im STV-Cup sowie in der Sparkassen-Challenge ging es am Sonntag in den Nachwuchswettbewerben für die Schüler, JugA/B und Junioren zudem um die Mitteldeutsche Kinderrangliste sowie für die sächsischen Teilnehmer um den Meistertitel 2018 im Triathlon.

Auch die Sportler des Landesstützpunktes nutzten den Wettkampf zur Vorbereitung auf die am Ende des Monats anstehenden Deutschen Meisterschaften in Grimma und zeigten sich bestens vorbereitet.

Bereits die Jüngsten erbrachten beachtliche Leistungen und sorgten bei sommerlichen Temperaturen in packenden Duellen bis zum Ziel für spannende Wettbewerbe.

Zum „Störmthaler“ hatte der Wetterbericht ein paar Wolken und etwas Wind angekündigt und sollte damit recht behalten. Über die Sprintdistanz starteten die JugA/ Junioren und Erwachsene gemeinsam, darunter auch Athleten der Top-Ten JugA im Deutschland-Cup 2018. Rico Bogen (SC DHfK Leipzig/ Bike 24 TriTeam) wurde dabei seiner Favoritenrolle gerecht und konnte den Wettbewerb vor Frederik Pilarski (SC Neubrandenburg) und Justus Töpper (Tristars Markkleeberg / Bike 24 TriTeam) für sich entscheiden. Bei den Frauen gewann Kathrin Bogen (SC DHfK Leipzig) vor Lea Klinkenberg (SC Neubrandenburg) und Gina Richter (SC Chemnitz Triathlon).

Zum Abschluss bei den Vineta-Wettbewerben für Einsteiger und Staffeln strahlte dann die Sonne wieder mit den überglücklichen Finishern und Teams um die Wette.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten zu den hervorragenden Leistungen.

AT

Ergebnisse Sachsenmeisterschaft 2018

Weiter Ergebnisse auf  triathlon-service.de