Kinderrangliste

Die Triathlonverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen führen 2018 wieder mit der Mitteldeutschen Kinder- und Jugendrangliste (KRL) eine länderübergreifende Nachwuchswettkampfserie in der Sportart Triathlon durch. In neun Veranstaltungen werden gemäß den gültigen Ordnungen der DTU Wettkämpfe für die Altersklassen Schüler C, Schüler B und Schüler A sowie für die Jugend B und Jugend A durchgeführt. An dieser Stelle werden alle notwendigen Informationen zu dieser Wettkampfserie veröffentlicht.

Das Organisationsteam
Ihr findet uns auch auf facebook.

Wettkampftermine 2018

Datum Wettkampf Ort LFV Jug A Kat.
17.03.2018 Swim & Run Sportforum Chemnitz STV Ja 2
08.04.2018 Halle-Duathlon Halle TVSA Ja 2
06.05.2018 Jenaer Duathlon Jena TTV Ja 2
17.06.2018 3. TriDay am Störmthaler See Großpösna STV Ja 1
24.06.2018 Apoldaer Triathlon Apolda TTV Ja 1
19.08.2018 O-See X’Kids Challenge (Cross) Zittau, Olbersdorfer See STV Nein 2
12.08.2018 Halle-Triathlon Halle TVSA Ja 1
26.08.2018 Erfurter Triathlon Erfurt TTV Ja 1
08.09.2018 10. Cottbuser
eG-Wohnen-Schüler-Triathlon
Sport- und Freizeitbad „Lagune“ Cottbus BTB Ja* 1

Regeln

Die neun Wettbewerbe werden gemäß den gültigen Ordnungen der Deutschen Triathlon Union (DTU) für die Altersklassen Schüler C, Schüler B und Schüler A sowie für die Jugend B und Jugend A durchgeführt.

Dabei ist die aktuelle Sportordung das wichtigste Regelwerk, in dem alle relevanten Informationen zu finden sind.

Übersetzungsbeschränkungen

In den Wettbewerben gelten die für die jeweilige Altersklasse vorgeschriebenen Übersetzungsbeschränkungen. Diese werden anhand der Ablauflänge bzw. Entfaltung definiert, das heißt, die Streckenlänge, die ein Rad durch eine Kurbelumdrehung zurücklegt. Diese Beschränkungen, die verhindern sollen, dass sich die noch im Wachstum befindlichen Sportler die Gelenke durch zu hohe Übersetzungen beschädigen, werden bei jeder Veranstaltung kontrolliert.

Altersklasse Alter Jahrgänge Übersetzung Strecken
Triathlon
Strecken
Duathlon
Strecken
Swim & Run
 Schüler C 8/9 2009/2008 max. 5,66 m 0,1 – 2,5 – 0,4 0,4 – 2,5 – 0,4 0,1 – 0,4
 Schüler B 10/11 2007/2006 max. 5,66 m 0,2 – 5,0 – 1,0 1,0 – 5,0 – 0,4 0,2 – 1,0
 Schüler A 12/13 2005/2004 max. 5,66 m 0,4 – 10,0 – 2,5 2,0 – 10,0 – 1,0 0,4 – 2,5
 Jugend B 14/15 2003/2002 max. 6,10 m 0,4 – 10,0 – 2,5 2,0 – 10,0 – 1,0 0,4 – 2,5

Wertungen

Die Mitteldeutsche Kinder- und Jugendrangliste ist eine Wettkampfserie und beinhaltet derzeit neun Veranstaltungen. Wie bereits in den letzten Jahren gibt es eine Einzelwertung, in der die besten vier Ergebnisse einer Sportlerin oder eines Sportlers in die Gesamtwertung eingehen. Vor zwei Jahren wurde eine Mannschaftswertung eingeführt, die mit großer Begeisterung aufgenommen wurde (vor allem vom siegreichen Team aus Chemnitz).

  • Einzelwertung [vier aus neun, Sieger(in) = Mitteldeutsche(r) Meister(in)]
  • Wertung der Altersklasse „Jugend A“ [vier aus acht]
  • Einzelwertung: Punktvergabe nach Wichtung der Wettkämpfe (Kategorie)
  • Mannschaftswertung (Vereine)

Auswertung

Die aktuelle Zwischenstände sowie das Gesamtergebnis werden auf der folgenden Webseite veröffentlicht: www.triathlon-service.de

Einzelwertung

Die Gesamtwertung erfolgt maximal „vier aus neun“, d.h. für die Endauswertung erfolgt eine Addition der max. vier besten Punktwerte.

Für die Gesamtwertung müssen mind. vier Wettkämpfe bestritten werden.

Mädchen und Jungen werden getrennt gewertet.

Sieger(in) wird der- bzw. diejenige Athlet(in) mit der höchsten Gesamtpunktzahl.
Pro Wettkampf werden folgende Punktzahlen vergeben:

Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Punktzahl (WK-Kategorie 1) 25 20 16 12 9 6 4 3 2 1
Punktzahl (WK-Kategorie 2) 20 16 12 9 6 4 3 2 1 1

Alle weiteren Starter(innen) erhalten einen Punkt.

Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Platzierung beim Abschluss-Wettkampf.
WK-Kategorie 1: Triathlon-Wettbewerbe (außer Cross)
WK-Kategorie 2: Swim & Run, Duathlon, Cross-Wetbewerbe
Die Gesamtsieger jeder Altersklasse erhalten den Titel eines Mitteldeutschen Meisters!

Mannschaftswertung

Mit der Mannschaftswertung soll der leistungsstärkste und aktivste Verein ermittelt und gewürdigt werden.
Die Ermittlung des Mannschaftsergebnisses erfolgt nach folgendem Modus:
Jeder Teilnehmer eines Vereins erhält pro Wettkampfteilnahme einen Punkt.
Zusätzlich werden pro Wettkampf Zusatzpunkte für die ersten drei Platzierten pro Altersklasse vergeben:

Platz 1 2 3
 Punktzahl 3 2 1

Alle Teilnahme- und Zusatzpunkte werden addiert. Sieger ist die Mannschaft mit der höchsten Gesamtpunktzahl nach allen acht Wettkämpfen.
Bei Punktgleichheit entscheidet die Punktanzahl beim Abschluss-Wettkampf.
Siegerehrungen
Die Siegerehrungen für den jeweiligen Wettkampf obliegen dem Verantwortungsbereich des Veranstalters, das betrifft sowohl Pokale, Medaillen, Urkunden als auch eventuelle Sachpreise.
Die Siegerehrungen für die Gesamt-Einzelwertung und Mannschaftswertung der Mitteldeutschen Kinderrangliste erfolgen nach Möglichkeit im Anschluss an den Abschluss-Wettkampf in Cottbus. Sollte dies nicht möglich sein, werden die Preise den Landesfachverbänden zugesandt, die die Ehrungen dann in einem würdigen Rahmen vornehmen werden.
Folgende Preise werden (planmäßig) überreicht:

  • Pokale und Sachpreise für die drei Besten in jeder Altersklasse
  • Urkunden für alle Teilnehmer, die in der Gesamt-Einzelwertung platziert sind (mind. vier Wettkämpfe)