Sachsenmeisterschaft Sprint beim Silberstromtriathlon 2017

Die Vorzeichen standen nicht zum Besten als die Sportler am Sonntagmorgen zum Filzteich in Schneeberg anreisten. Kühle 12° C Außentemperatur bei 19 ° C Wassertemperatur waren nicht  die idealen Voraussetzungen für einen Triathlon, aber knapp 70 Starter ließen sich nicht davon abschrecken und stellten sich der Herausforderung: der Sächsischen Meisterschaft im Sprinttriathlon.

Zunächst erfolgte der Start für die Kinder. 20 Minuten nach 10 Uhr wurden die Athleten über die Sprint- und Olympische Distanz ins Rennen geschickt. Darüber hinaus erfolgte eine Wertung innerhalb der Landesliga. Neben fünf Staffeln auf der Sprintdistanz, stellte sich auch eine Staffel der Herausforderung „Olympische Distanz“. In dieser Staffel ging als Schwimmer kein geringerer als der ehemalige Hawaii-Sieger Faris Al-Sultan an den Start. Bei den Damen startete mit Simone Bürli aus der Schweiz (jetzt Wahldresdnerin)  eine weitere Profiathleten vergangener Tage. Sie siegte mit einer tollen Leistung in der Frauenkonkurrenz.

Sachsenmeisterin im Sprint wurde Lea Zechner vor ihrer Schwester Luise (beide SC Chemnitz) und Theresa Wutzke (Kopfjäger Sports). Bei den Männern ging der Sieg an Max Gaumnitz vor Christian Pfeifer beide vom TV Dresden, gefolgt von Benjamin Heinz von SV Burkhardtsgrün.

Herzlichen Glückwunsch den neuen Landesmeistern! Die Ehrung für alle Sieger und Platzierten (1-3) sowie der beiden Cupwertungen erfolgt am 27.10.2017 im Säulensaal der Red-Bull-Arena in Leipzig. Die Einladungen werden in den kommenden Wochen rechtzeitig versandt.

Alle Ergebnisse unter: http://triathlon-sachsen.de/ergebnisuebersich

Für die Ligastarter heißt es schon am kommenden Wochenende beim Rochlitzer Bergtriathlon http://www.bergtriathlon.dewieder an den Start zu gehen. Zum Abschluss der Liga und des STV – Cups geht es dann am 24.09. 2017 beim Zwickau Triathlon  http://zwickau-triathlon.de/  um die letzten Wertungspunkte.